Fotos von Andreas Engelmann

Kirmes von Andreas Engelmann

2012 stieß ich in der Lokalzeitung zufällig auf eine Notiz mit dem Hinweis auf eine historische Kirmes im Museumsdorf Cloppenburg. Dies weckte sofort mein Interesse, da diese Kirmes ein anderes Flair versprach als die üblichen Jahrmärkte mit all ihren Facetten?!

Weiterlesen

Ich packte also meine Ausrüstung und besuchte an 2 Tagen die Kirmes. Es war alles anders als das, was man sonst auf Jahrmärkten erlebt. Alle Fahrgeschäfte standen auf einer Wiese, waren alt und meisterhaft restauriert.

Eine Raupenbahn von 1936 und eine Karussell um die Jahrhundertwende luden Groß und Klein zum Mitfahren ein. In den Gesichtern der Erwachsenen spiegelte sich am Lächeln die Erinnerung an ihre Jugend wider. Natürlich kicherte man genauso wie damals, als sich das Verdeck der Raupenbahn schloss, in Erinnerung an den vielleicht ersten scheuen Kuss. Die Kinder lachten ausgelassen ob der farbenfrohen Pferde und Gegenstände und berauschten sich an der schnell drehenden Raupenbahn.

Die Atmosphäre war fröhlich und entspannt, gepaart mit einer Neugier der Kinder; ein völliger Gegensatz zu den sonstigen Jahrmärkten, auf denen doch eher der Umsatz im Vordergrund steht und die unterschwellig auch immer etwas Aggressives in sich bergen.

In diesem Jahr habe ich die Kirmes erneut besucht und mir vorgenommen, mich diesem Thema länger zu widmen.